Über uns

Itay Medalya

Itay Medalya (MBA) war zunächst im Marketing- und Sales-Bereich verschiedener großer Unternehmen in Israel tätig und kam während dieser Zeit wiederholt mit der Immobilienbranche und dem Baugewerbe in Berührung.

1998 gründete er schließlich seine eigene Immobilienbaufirma zur Entwicklung eigener Aktivitäten und setzte dabei den Fokus zunächst auf den osteuropäischen Markt. In Bukarest, Rumänien, war Medalya an der Planung, Entwicklung und dem Bau von mehreren Gewerbeimmobilien sowie insgesamt 1.000 Wohneinheiten beteiligt bzw. zeitweise hauptverantwortlich. Als Bauherr und Projektentwickler war er zudem an weiteren Großprojekten beispielsweise im Nahen Osten beteiligt. Medalyas Erfahrungsschatz reicht von der Altbausanierung bis zur Planung und Umsetzung von Neubauprojekten. Seit 2014 ist Medalya vor allem auf dem Immobilienmarkt in Deutschland aktiv und fokussiert sich hierbei aktuell auf Projekte in Berlin und Potsdam. 2017 gründete er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Shalom Ben Ezra die Immobilienfirma SMB Copia Invest GmbH und ist seitdem als Geschäftsführer für diese tätig.

 

 

Shalom Ben Ezra

Shalom Ben Ezra ist bereits seit 1986 im Bereich Immobilien aktiv. Im Rahmen einer 5-jährigen Tätigkeit bei einer Bank war er für Baufinanzierungen verantwortlich und entdeckte dabei sein Interesse für die Immobilienbranche. Es folgten zehn Jahre als Makler, während derer er etwa 980 Immobilien erfolgreich vermittelte. 1995 gründete er seine erste Firma um eigenverantwortlich Projektentwicklung mit angeschlossenem Vertrieb durchzuführen. Seit den Anfängen hat Ben Ezra etwa 50 verschiedene Projekte mitentwickelt und komplett geplant und umgesetzt. Dabei konzentrierte er sich phasenweise auf die anspruchsvolle Aufgabe der Ergänzungsbauten – im Rahmen der Umsetzung eines staatlichen Konsolidierungsprogramms zur Absicherung von Wohngebäuden gegen Erdbeben in Israel. Ben Ezra spezialisierte sich auf die Optimierung der Statik der betroffenen Immobilien und erweiterte die Gebäude nach Möglichkeit um mehrere Stockwerke. Die Wohnqualität vieler Immobilien wertete er so insgesamt erheblich auf.

Bei der Entwicklung und Umsetzung seiner Projekte setzt Ben Ezra gerne auf einen modernen Architekturstil. Oberste Priorität hat jedoch, die Architektur eines Gebäudes harmonisch in die Umgebung einzupassen – insbesondere bei seinen internationalen Projekten orientierte er sich daher am vor Ort üblichen Baustil.

Nach Projekten in Israel, Rumänien und London steht seit einigen Jahren der deutsche Immobilienmarkt im Fokus. Ben Ezra bewertet den deutschen Markt als außerordentlich stabil und sieht hier aufgrund seiner Erfahrungen im internationalen Markt großes Entwicklungspotential.

Für die beiden Gründer der SMB Copia Invest GmbH stellt das aktuelle Projekt „Wohnen am Jungfernsee“ in Potsdam ein wahres Lieblingsprojekt dar. „Wir haben bisher überwiegend Immobilienprojekte mitgestaltet oder selbst realisiert, die in stark verdichteten urbanen Lagen gebaut wurden“, so Itay Medalya. „Das ist anspruchsvoll und auch spannend, aber wir freuen uns, bei diesem Projekt ein neues – und vor allem naturnahes – Stadtviertel mitprägen zu können.“ Shalom Ben Ezra ergänzt: „Die naturnahe Lage direkt am See bietet uns als Bauherren zudem die wunderbare Möglichkeit nicht nur die Gebäude zu planen, sondern auch die dazugehörigen Nutzflächen mit Spielplätzen, Gärten und weiteren landschaftsbaulichen Elementen.“

SMB Copia Invest GmbH

Itay Medalya und Shalom Ben Ezra

Telefon

+49 (0)30 920344210

E-Mail

info@smb-copia.com

 

Durch das Ausfüllen und Absenden der Kontaktanfrage erkläre ich mich mit den Datenschutz­bestimmungen einverstanden.